> Zurück

Erfolgreicher Start in die Saison der Schüler

Julia Riedlinger 19.03.2018

Am letzten Sonntag, den 18.03.2018, fand die Bezirksmeisterschaft der Schüler, das erste Mal in der Julius-Hirsch-Halle in Fürth statt. Mit insgesamt acht Starts aus Vach waren wir sehr gut aufgestellt und konnten auch einige Pokale und gute Platzierungen mit nach Hause nehmen.

Den ersten Start des Tages hatten Patrick Hachmann und Emily Büttner im 2er Kunstradsport der Schüler (offene Klasse). Sehr souverän meisterten sie sogleich ihre erste Meisterschaft als 2er Team. Bis auf eine kleine Unsicherheit beim Kehrhang / Dornenstand konnten sie ihre Kür mit nur 1,07 Punkten Abzug beenden. Mit dieser tollen Leistung können sie sich ab heute Bezirksmeister 2018 nennen und haben es auch sogleich auf die Bayerische Meisterschaft am 05.05.2018 in Oberschleißheim geschafft.

Gleich danach ging es mit dem 1er Kunstradsport der Schülerinnen U11 weiter. Die erste Vacher Starterin war Lusy Preßl. Dies war erst ihre 2. Meisterschaft und auch hier hat sie sich sehr wacker geschlagen. Es gab ein paar Punkte Abzug auf nicht komplett ausgefahrene Runden. Sie hat sich aber zum Vergleich mit den Trainingszeiten sehr verbessert und schaffte es, alle Übungen in den vorgegebenen 5 Minuten vorzuführen.

Als nächstes war Ann Vogel am Start. Sie zeigte ihre Kür sehr sauber und konnte ohne einen Sturz von der Fläche gehen. Auch die Zeit war für sie kein Problem. Mit nur 4,9 Punkten Abzug konnte sie sich über den 3. Platz auf den Treppchen freuen.

Gleich im Anschluss war Pauline Ließ an der Reihe. Sie konnte das Kampfgericht vor allem durch ihre sehr schöne Armhaltung und Körperspannung überzeugen. Mit nur 1,13 Punkten Abzug wurde sie Bezirksmeisterin in ihrer Altersklasse und qualifizierte sich locker auf die Bayerische Meisterschaft.

Marie Gottschalk ging gleich nach Pauline an den Start. Trotz der großen Aufregung vor dem Start schaffte sie das "hochgehen" zu ihrer ersten Übung, den Frontlenkerstand, ohne Probleme. Beim Abbauen dieser Übung passierte ihr leider ein Fehler und sie stürzte. Davon lies sie sich aber nicht aus ihrer Konzentration bringen und sie beendete ihre Kür noch sehr gut. Mit dieser tollen Leistung schaffte sie es auf den 2. Platz und konnte sich ebenfalls für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren.

Als einzige Sportlerin in der Altersklasse U13 aus Fürth ging Emily Büttner im 1er Kunstradsport der Schülerinnen an den Start. Auch sie war vor ihrem Start sehr aufgeregt. Leider passierte ihr beim Abbauen vom Frontlenkerstand derselbe Fehler wie Marie und sie stürzte. Auch bei der Lenkervorhebehalte passierte ihr nochmals ein Sturz. Den Rest des Programms fuhr sie aber sehr sauber durch und konnte sich den 1. Platz und damit den Sieg der Bezirksmeisterschaft in ihrer Altersklasse sichern.

Nach der Mittagspause gab es noch zwei Vacher Starter. Gleich als dritter Start nach der Pause gingen Pauline Ließ und Marie Gottschalk im 2er Kunstradsport der Schülerinnen auf die Fläche. Sie zeigten ihr Programm sehr ruhig und sauber und schafften es somit, sich gegen ihre Konkurrentinnen aus Bechhofen durchzusetzen. Dadurch belegten sie den 1. Platz und qualifizierten sich für die Bayerische Meisterschaft.

Als letzter Starter aus Vach startete Patrick Hachmann im 1er Kunstrad der Schüler U13. Nach dem etwas wackligem Start beim Frontstand 8, seiner zweiten Übung, konnte er den Rest seiner Kür sauber vorzeigen und schloss sein gelungenes Programm mit einer Kehrlenkersitzhocke ab. Mit dieser tollen Leistung erreichte er den 2. Platz.

An der Siegerehrung konnte dann jeder Sportler ganz stolz seine Urkunden und / oder Pokale in Empfang nehmen. Für Fürth-Vach war es auf jeden Fall ein überaus erfolgreicher Wettkampfstag und ein sehr gelungener Start in die Saison der Schüler.

Ergebnisliste zum Download