> Zurück

Radballer mit zwei Schüler-Teams bei den Bayerischen Meisterschaften

Brudek Martin 18.02.2018

Mit gleich zwei Nachwuchs-Mannschaften sind sich die Radballer des RSV Soli Fürth-Vach bei den Bayerischen Meisterschaften am 24./25.02. in Niedernberg qualifiziert. Trainer Hans Schäfer geht bei den U13-Schülern mit Tim Nock und Daniel Herdt, bei den U15 mit den bayerischen Vizemeistern der letzten Saison David Worship und Mika Brudek an den Start.

Daniel und Tim spielen ihre erste Radball-Saison und treffen in Niederberg auf Mannschaften mit durchwegs mindestens zwei Jahre älteren Spielern. Für beide geht es daher bei der Bayerischen in erster Linie darum, Wettkampferfahrung zu sammeln. Auch David und Mika gehen in dieser Saison als jüngerer Jahrgang nur als Außenseiter an den Start und können daher bei der Bayerischen frei aufspielen.

Die Mannschaften der U13:

  • VC Mindelheim
  • RVC Burgkunstadt
  • RSV Kissing 1
  • RV Schweinfurt 89
  • RSV Kissing 2
  • RSV Soli Fürt-Vach

Die Mannschaften der U15:

  • RKB Soli Augsburg
  • RKB Soli Erlangen
  • VC Mindelheim
  • RVC Burgkunstadt
  • RSV Soli Fürth-Vach
  • TSV Rottendorf